logo

Abschluß der Herbst-Serie

Übersicht der Herbstsaison im Erwachsenen-Spielbetrieb

 

Zum Abschluß der Saison möchte ich hier für alle eine kurze Übersicht über die Halbsaisonleistung der Erwachsenen-Mannschaften darlegen.

 

 

Unsere 1.Damen hat nach ihrem Aufstieg in die Regionalliga Nord nach einem super Start mit einem Sieg und einem Unentschieden gleich die ersten Punkte einfahren können, danach knappe Niederlage gegen Poppenbüttel und im laufe der Saison gegen Eberswalde noch Punkte geholt, jedoch zum Ende der Halbserie leider noch viele Niederlagen einstecken müssen.

Abschluß der Halbserie somit auf dem 9.Platz mit 5:13, wobei alle Plätze 7-9 mit 5:13 dastehen, hoffen wir also auf eine starke Rückrunde unserer 1.Damen zum Klassenerhalt.

 

Der 2.Damen in der Hamburg-Liga, gratulieren wir zum Titel des Herbstmeister, durch die Unterstützung von Jutta Schwarz, die von Lokstedt zu uns wechselte, konnte ein 1.Platz mit 18:4 Punkten der Liga geholt werden.

Jedoch auch die Leistung der gesamten Mannschaft ist lobenswert.

 

Auch der 3.Damen in der 2 Landesliga gratulieren wir zum Titel des Herbstmeister, durch die Umstrukturierung mit den neuen TTR-Werten, in desen Folge sich Jessica Kümmritz in die 3.Dammen melden ließ, sowie durch konstante Leistung der Damen im allgemeinen, konnte ein 1.Platz mit 16:6 Punkten der Liga geholt werden.

 

Unsere 4.Damen, die nach einer bösen Saison in der 1.Bezirksliga wieder in der 2.Bezirksliga gemeldet wurde, konnte sich dort den 8.Platz mit 6:12 Punkten sichern.

Auch hier ist die Leistung mit teilweise hohen positiven Bilanzen lobenswert, jedoch auch die Mannschaftsleistung mit ausgeglichenen Leistungen lässt sich sehen.

 

 

Die 1.Herren, gemeldet in der 2.Landesliga 2, am Anfang der Saison noch mit Startschwierigkeiten, die jedoch Mitte der Saison abgelegt wurde und somit noch am Ende zu einem 4.Platz mit 13:9 Punkten führte.

 

In der 2.Herren, bedingt durch die TTR-Werte auch Meldungen von Spielern der 1.Herren nötig waren, jedoch gesundheitliche Ausfälle an der Tagesordnung waren, konnte in der 2.Bezirksliga 3 ein 7.Platz mit 12:10 Punkten gehalten werden, somit hat man sich dort im Mittelfeld gut für eine Rückrund platziert.

 

Auch die 3.Herren in der 2.Bezirksliga 3, mit einem eher mäßigen Saisonstart, auch hier durch die gesundheitlichen Ausfälle und beruflichen Einsätze bedingten Einbußen der Leistungsträger, jedoch auch durch alle Mannschaftsmitglieder möglich gemachten Leistungen, konnte hier ein 8.Platz mit 8:14 Punkten, gleich hinter der 2.Herren gehalten werden.

 

Die 4.Herren, nach einem Meistertitel der letzten Saison jetzt in der 2.Kreisliga 5 gemeldet,

konnte sich mit guten Leistungen in der neuen Liga auf den 5.Platz mit 13:9 Punkten platzieren.

Die Mannschaft in dieser Formation, auch die Aufsteigermannschaft aus der 3.Kreisliga, mit einem solchen Ergebniss nach einem Aufstieg, sehr lobenswert.

 

Auch in der 5.Herren ist die Leistung konstant geblieben, in der 3.Kreisliga 3, konnte man sich im Mittelfeld auf einem guten 6.Platz mit 10:12 Punkten behaupten.

Wie zu hören war, gab es auch hier den ein oder anderen Engpass was die Mannschaftsstärke anging, bekamm aber immer die Mannschaft zum Punktspiel zusammen.

Auch hier ein Lob an die Mannschaftsführung und den Einsatz der Spieler.

 

Die 6.Herren, welche durch die Umstrukturierung der Mannschaften nach Rücksprache in der 3.Kreisliga 3 starten konnte, hatte auch das ein oder andere Mal Probleme mit der Mannschaftsaufstellung, die jedoch auch durch den Einsatz von Jugendlichen und Damen im Herrenbereich in teilen kompensiert werden konnte.

Die Saison konnte somit am Ende mit einem 11.Platz und 5:17 Punkten abgeschlossen werden.

 

 

Für die Rückrund im Frühjahr 2018 hoffen wir auf spannende und erfolgreiche Spiele auf das wir als Mannschaften und Verein erfolgreich aus der Saison 2017/2018 gehen.

 

Mit sportliche Grüßen

Birger Kalkbrenner

  • Share

Leave a reply