logo

Unsere 1. Herren schafft den Klassenerhalt

Unsere 1. Herren haben es geschafft. Am Samstag haben sie mit großem Kampfgeist und als ein echtes Team die Relegation gewonnen. Sie spielen in der nächsten Saison weiter in der Hamburgliga. Gratulation!

Die Relegationsspiele um Verbleib und Aufstieg in die Hamburgliga bestritten am 26. April im Sachsenweg unsere 1. Mannschaft und Germania Schnelsen aus der Hamburgliga sowie GW Harburg und der SC Poppenbüttel 2 aus der 1. Landesliga. Bei diesen “Final Four” behielten unsere Jungs mit Simon Löschenkohl, der nun leider unseren Verein verlässt, die Oberhand. Im ersten Spiel gewannen sie deutlich mit 9:2 gegen GW Harburg. Zeitgleich verlor der 2. Hamburgligist aus der Saison 2010/2011, Germania Schnelsen, gegen Poppenbüttel, sodass das Finale um den letzten freien Platz in der Hamburgliga 2011/2012 NTSV-SC Poppenbüttel 2 hieß. In einem engen Spiel gewann unsere “Erste” 9:5 und freut sich, in der nun aktuellen Hamburgligasaison 2011/2012 mit Verstärkung von unserem alten Bekannten, Nasser Qamari vom TV Siek, sowie Christopher Rouzbiani und Jan Jonas, sich etwas weiter oben positionieren zu können.

Die Ergebnisse:

TuS Germania Schnelsen – SC Poppenbüttel 02 4:9
Niendorfer TSV – GW Harburg 9:2

Spiel um Platz 1
SC Poppenbüttel 02 – Niendorfer TSV 5:9

Spiel um Platz 3
TuS Germania Schnelsen – GW Harburg 9:5

  • Share

Leave a reply