logo

Final Four und Top 16 Endrunden 2015 – Bildeindrücke von den Verbandsveranstaltungen

Top 16 2015 - Verbandsendrunde Jungen - Nisse Thüne

An den beiden Wochenenden Anfang und Mitte September fanden gleich mehrere Verbandsveranstaltungen (diesmal leider ohne Niendorfer Beteiligung) am Sachsenweg statt.

Am 5. September gab es die Fortsetzung des Final Four, welches aufgrund der Hitze im Sommer abgebrochen wurde. Eine sicher schwere, aus meiner Sicht (als betroffener Elternteil) aber eine absolut richtige Entscheidung, die hier gefällt wurde und der entsprechender Respekt gebührt – auch wenn es einige Stimmen gab, die das völlig anders bewertet haben.

Ich wünsche mir, dass man sich auch in Zukunft “traut” solche “unpopulären” Entscheidungen im Sinne der Gesundheit zu treffen, sofern es notwendig sein sollte.

Die Ergebnisse sind hier auf TT-Maximus veröffentlicht, von daher beschränke ich mich hier auf ein paar Impressionen von den Veranstaltungen. Mit einem Klick auf ein Bild könnt Ihr in höherer Auflösung “durch navigieren” oder sie auch als Slideshow laufen lassen.

Final Four der Schüler A und Jungen

 

Eine Woche später, am Wochenende vom 12./13. September wurden die Verbandsendrunden Top 16 der Jugend ausgespielt.

Die Ergebnisse sind auf TT-Maximus veröffentlicht (Ergebnisse weiblich, Ergebnisse männlich). Und auch hier ein paar Impressionen von den einzelnen Wettbewerben.

Verbandsendrunde der Schülerinnen B

 

Verbandsendrunde der Schülerinnen A

 

Verbandsendrunde der Mädchen

 

 

Verbandsendrunde der Schüler B

 

Verbandsendrunde der Schüler A

 

 

Verbandsendrunde der Jungen

 

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die Ausrichter und die vielen Betreuer, die diese Veranstaltungen möglich gemacht haben.

Nach einem Wochenende mit wieder einmal tollen Sport bleibt für mich persönlich aber wieder einmal der Wermutstropfen, dass man in Hamburg ein Spielsystem bevorzugt, welches aus meiner Sicht nicht für eine Rangliste geeignet ist.

Aus meiner Sicht darf es bei einer Rangliste nicht möglich sein, dass der Gewinner / die Gewinnerin gleich viele, rein rechnerisch sogar, mehr Niederlagen haben kann, als der/die Fünftplatzierte.

Liebe Grüße

Martin

  • Share

Leave a reply