logo

Category : 4.Herren

4.Herren

Glücklos in Lokstedt!

Am Donnerstag mussten wir in Lokstedt antreten. Donnerstage sind nicht unsere Zeit, und so mussten wir das erste Mal nach langer Zeit mit Ersatzverstärkung aus der 5. Herren antreten. Realistisch wie wir sind wussten wir dass ein Punkt heute eher schwierig werden würde, gekämpft haben wir wie immer mit vollem Einsatz. Aber das Glück in den knappen Sätzen und Spielen war kein Niendorfer Fan, doch lest selbst!

3.Herren

Wichtiger Sieg im Duell der Niendorfer Bezirksliga-Mannschaften!

Nach der Niederlage gegen Altona mussten nun dringend wieder Punkte her. Unsere Heimbilanz machte Hoffnung: sechs der sieben bis dato erkämpften Punkte wurden in Heimspielen gewonnen, und auch der Auswärtspunkt wurde im Sachsenweg erarbeitet, es spielen ja noch mehr Mannschaften in unserer Staffel in dieser Halle. Beide Teams fiebern ja bekanntlich dem Aufstieg entgegen, wobei unsere Dritte für dieses Ziel die etwas bessere Ausgangslage hat 😉 Spannung war also vorprogrammiert!

4.Herren

Mixed-Team der 4. Herren hat viel Spaß in Altona!

Endlich ist es wieder soweit, die Rückrunde hat begonnen. Die Weihnachtsgänse sind verdaut und erste Trainingseinheiten wurden bereits absolviert, nun ging es wieder um Punkte und den Spaß am Sport. Unser erster Gegner war die dritte Herrenmannschaft von Altona, die die (etwas glückliche) Klatsche vom Hinspiel nicht vergessen hatte. Der Stimmung tat dies zum Glück keinen Abbruch 🙂

Auswärts weiter ohne Glück – 4. Herren verliert in Norderstedt

Letzten Freitag mussten wir nach Norderstedt fahren, um im Stadtteil Harksheide gegen die dort ansässige erste Herren zu spielen. Wir rechneten uns vorab nicht viel aus, doch Harksheide half kräftig mit, um dem Spiel die nötige Spannung einzuhauchen.

4. Herren überrascht gegen Blankenese 1!

Am Freitag begrüßten wir die Spieler der 1. Herren von der SPVGG Blankenese in unseren heiligen Hallen im Sachsenweg. Wir erwarteten ein spannendes und knappes Spiel und hofften wenigstens einen Punkt sichern zu können. Doch es kam ganz anders!

Erster Auswärtspunkt der Saison gegen Germania 3!!

Freitag kam es zum großen Derby zwischen der 3. Herren von Germania Schnelsen und uns, dem NTSV 4. Für viele sicherlich ein besonderer Moment, war es doch das erste Spiel gegen „ehemalige“ Kameraden. Die Stimmung blieb sportlich meist fair und so wurde es ein langer und richtig spannender Abend!

4. Herren siegt im Duell der Aufsteiger!

Vor knapp 2 Wochen hatten wir die zweite Herren von Schenefeld bei uns im Sachsenweg zu Gast, die letzte Saison mit uns zusammen aufgestiegen sind. Beide Spiele konnten wir letzte Saison gewinnen, auch wenn immer knapper war als das Ergebnis es vermuten ließ. Und die Geschichte sollte sich wiederholen!

Zum Abschluss 2 Punkte – 4. Herren schlägt Rellingen deutlich!!

Am Freitag stand für uns alle das letzte Punktspiel der Saison an. Zu Gast an diesem Abend war die 2. Herren aus Rellingen-Egenbüttel. So richtig spannend war es vorab nicht mehr, wir standen als Meister und Aufsteiger bereits fest und Rellingen hatte seinen Platz im Mittelfeld sicher. Trotzdem wollten wir uns natürlich mit einem Sieg aus der 2. Bezirksliga verabschieden!

4. Herren ist Hamburger Meister in der 2. Bezirksliga 3!!!!

Seit gestern Abend ist es amtlich: Die 4. Herren ist von der Tabellenspitze nicht mehr zu verdrängen. Schon vor dem Spiel gegen SCALA 4 war klar, dass bereits ein Punkt reichen würde, um alle Rechenspielchen zu beenden. Wie viele Punkte es am Ende wurden, könnt ihr hier nachlesen..

Heimsieg in Barmbek – 4. Herren siegt knapp gegen TTC Protesia 2!!

Am Freitag traten wir in Barmbek zum vorgezogenen Punktspiel gegen den TTC Protesia 2 an. Da wir mit unseren Gegner das Heimrecht getauscht hatten, traten wir nun zum „Heimspiel“ in Barmbek an, welches wir aufgrund belegter Hallen im April in die Ferien vorverlegten. Plus und Minus wurden meist richtig angesagt und so entwickelte sich wie im Hinspiel ein enges Spiel, dieses Mal mit dem besseren Ende für uns! Obwohl in Hamburg Ferien waren, traten 7 Spieler und Sina die Reise […]